Profil & Vita

GEBOREN 1987
NATIONALITÄT deutsch
WOHNSITZ Berlin

ETHN. ERSCHEINUNG mitteleuropäisch
HAARFARBE blond
AUGENFARBE blau
STATUR schlank
GRÖßE 160cm

SPRACHEN
Deutsch – Muttersprache
Englisch – fließend
Französisch – Grundkenntnisse
Türkisch – Grundkenntnisse

DIALEKTE/ DE – Berlinerisch (Heimatdialekt)

STIMMLAGE Mezzosopran

GESANG
Chanson – gut
Rock/ Pop – gut
Klassik – ausreichend

INSTRUMENTE Gitarre – Grundkenntnisse

SPORT
Fechten (Bühne)
Yoga
Skateboard (Beginner)
Surfen (Wellenreiten – Beginner)
Wandern

TANZ Modern Dance – gut

LIZENZ B (Kraftwagen)

REPERTOIRE

  • Monolog – Regine, “Never Forever”, Falk Richter
  • Monolog – Irish Nanny, „Nanny geht aus“, Sean O’Casey
  • Monolog – Sie/ junges Mädchen am See, „Sex“, Justine del Corte
  • Monolog – unbenannt, „4.48 Psychose“, Sarah Kane
  • Monolog – Antigone, „Antigone“, Sophokles
  • Monolog – Dorine, „Tartuffe“, Molière
  • Monolog – Lady Ann, „Richard III“, Shakespeare
  • Monolog – Maria Stuart, „Maria Stuart“, Friedrich Schiller
  • Monolog – Mercutio, „Romeo und Julia“, Shakespeare

  • Zweierszene – Hester, “Hallo und Adieu”, Athol Fugard
  • Zweierszene – Julie, “Fräulein Julie”, A. Strindberg
  • Zweierszene – Amy, “Das innerste Heiligtum”, Rebecca Gilman
  • Zweierszene – Casey, “Das innerste Heiligtum”, Rebecca Gilman
  • Zweierszene – Lady Ann, „Richard III“, Shakespeare
  • Zweierszene – Maria Stuart, „Maria Stuart“, Friedrich Schiller
  • Zweierszene – Katharine, „Der Widerspenstigen Zähmung“, Shakespeare
  • Zweierszene – Hero, „Viel Lärm um Nichts“, Shakespeare
  • Zweierszene – Hermia, „Sommernachtstraum“, Shakespeare
  • Zweierszene – Desdemona, „Othello“, Shakespeare

BERUFLICHER WERDEGANG (Auswahl)

05/2019 – 11/2019 Mercutio/ Katharine/ Hero/ Desdemona/ Hermia, sowie Regieassistenz in „Shakespeare Transformed – Aus der Traum“, Regie: Gunda Aurich, im Teatr Studio Tadeusz Rozewicz , Premiere 17.08.2019

11/2018 Lesung, Gedichte von Olav Münzberg, im Teatr Studio Tadeusz Rozewicz , Berlin

06/2018 Lesung aus „Der Tod der Freiheit“ von Dr. Frank Wecker, Berlin

06/2018 Darstellerin im Musikvideo “Dolce Depression” von Moanú

02/2018 Darstellerin im Wettberwerbsbeitrag “Liebes Leben”,
beim 99-FireFilms Award

12/2017 – 06/2018 Rolle der Glyke und Chor, sowie Regieassistenz in “Lysistrata”, Regie: Prof. Janina Szarek, im Teatr Studio Tadeusz Rozewicz

03/2016 – fortl. Fotomodel für Fashion, Grafik und Inszenierungen,
unter anderem für “Abstrusa”

01/2014 – fortl. Foto- und Videomodel für „Maskworld“ und „Andracor“, Berlin

04/2011 – fortl. Freiberufliche Visual- and Motiondesignerin,
Fokus auf Fotografie, Grafikdesign (Print und Web), Videoproduktion und
Texten, in Berlin

2010 – fortl. Regie, Produktion und Postproduktion diverser Kurzfilme, Teaser u.ä., z.B. des Kurzfilmes „Schizein“, die Dokumentation „Anneliese“, das Musikvideo „Aglossia“ für die Band Grey Television.

2005 – fortl. Kleindarstellerin bei Agentur „Wanted“

AKADEMISCHE LAUFBAHN

2016 – fortl. Ausbildung zur Diplom Schauspielerin an der Transform Schauspielschule, Berlin, Abschluß vorraussichtlich März 2020

2007 – 2011 Bachelor of Arts in Visual- and Motiondesign,
Berliner Technische Kunsthochschule